AKTUELL
Vermarktungsauftrag
für den Holzverkauf
©Foto: Dr. G. Strobel

Mit der Gründung der neuen Holzverkaufsgemeinschaft (HVG) wird seit 01. September wird das im Kommunal- und Privatwald anfallende Holz nicht mehr über die Holzverkaufsstelle des Landratsamtes, sondern über die neue Holzverkaufsgemeinschaft vermarktet. Zur Vermarktung braucht die HVG von jedem Waldbesitzer, der sein Holz über die HVG vermarkten möchte, einen unterschriebenen und vollständig ausgefüllten Vermarktungsauftrag. .

Leuchtturmprojekt
Holzvermarktungsgemeinschaft
©Foto: Ute Gruber

Am 26. Juli fand im waldechten Biergarten des alten Forsthauses bei Mainhardt ein Festakt zur Gründung der Holzvermarktungsgemeinschaft statt, nachdem am 29. April 2021 die Genossenschaft Corona-bedingt im Rahmen einer digitalen Versammlung von rund 100 Mitgliedern formell gegründet wurde. Ute Gruber schrieb dazu eine Festschrift, die im Mitgliederteil herunterladbar ist.

Holzpreise
dramatisch gestiegen
©Foto: Marc Kubatta-Große

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im August 2021 um 12,3 % gegenüber August 2020 gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war das der stärkste Anstieg gegenüber einem Vorjahresmonat seit Oktober 1974, als die Großhandelspreise im Zuge der ersten Ölkrise um 13,2 % gestiegen waren. Auch die Holzpreise sind betroffen. .

Wurzelschutz
bei der Pflanzung
©Foto: Ottmar Ruppert, LWF

Ausgeprägte Trockenperioden in Frühjahr und Herbst sowie hohe Temperaturen schon zu Beginn der Vegetationsperiode führen oft zu hohen Ausfällen bei der Kulturbegründung. Eine kleine, aber wirksame Methode, die Wurzeln vor schädigenden Einflüssen nach dem Ausheben im Pflanzgarten und auf den Transportwegen zu schützen, ist die Wurzelschutzbehandlung mit Alginaten. .


ALLE NACHRICHTEN
MITGLIEDERSEITE
MITGLIED WERDEN