AKTUELL
Bundeswaldprämie
aufgestockt!
© Foto: Dr. G. Strobel

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat das Förderprogramm „Zuschüsse zu Digitalisierung und Technik für die nachhaltige Waldwirtschaft“ um 15 Mio. € aufgestockt. Für dieses „Investitionsprogramm Wald“ standen für die Jahre 2020 und 2021 insgesamt 50 Mio. € aus dem Corona-Konjunkturpaket der Bundesregierung bereit. Nach dem Start am 2. November waren die Mittel allerdings schon nach drei Wochen ausgeschöpft. Die Mittel fließen nach Auskunft des Ministeriums bereits ab. Um alle förderfähigen Anträge bewilligen zu können, hat Bundesministerin Julia Klöckner nun Haushaltsmittel in Höhe von 15 Mio. € freigegeben.

Waldzustandsbericht 2020
für Deutschland vorgestellt
© Foto: BMEL

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat am 24. Februar in Berlin den Waldzustandsbericht 2020 vorgestellt: Der Kronenzustand hat sich 2020 im Durchschnitt gegenüber dem Vorjahr weiter verschlechtert. Die anhaltende Dürre in den Vegetationszeiten 2018 - 2020 hat verbreitet dazu geführt, dass die Blätter vorzeitig abgefallen sind. Bei der Fichte begünstigte sie, dass sich Borkenkäfer weiter massenhaft vermehren. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Absterberate nochmals gestiegen.

Förderliche Nachbarschaft
Buche und Tanne
© Foto: Jürgen Bauhus

Buchen wachsen in Gemeinschaft mit Weißtannen besser als in Buchenreinbeständen, besonders unter Klimawandelbedingungen. Dies zeigten Wissenschaftler der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und des Karlsruher Instituts für Technologie, die zwischen 2015 und 2019 Vor- und Nachteile von Tannen-Beimischung in Buchenwäldern untersuchten.

Waldzustandserhebung 2020
Waldumbau vs. Flächenprämie
© Logo: M. Kronschnabl-Ritz

Am 24. Februar hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Ergebnisse der Waldzustandserhebung 2020 für Deutschland veröffentlicht. Demnach haben die Waldschäden dramatische Ausmaße angenommen. Die Ergebnisse zählen sogar zu den schlechtesten seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1984. Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten.


ALLE NACHRICHTEN
MITGLIEDERSEITE
MITGLIED WERDEN